Home › Beispiele › Arbeitszimmer 3


arbeiten + musizieren + schlafen



Bei diesem Beispiel musste temporär der Arbeitsbereich im Schlafzimmer untergebracht werden. Aus Feng Shui - Sicht erstmal gar nicht empfehlenswert. Da jedoch das eingestellte Regal den Schlafbereich so abtrennt, dass man von dort aus den Arbeitsplatz gar nicht sehen kann, ist so eine Lösung schon möglich. Wichtig hierbei ist, dass der kleine Vorraum, in dem gearbeitet und am Klavier musiziert wird, ruhig gestaltet ist. Dies gelingt durch das Regal mit geschlossenen Türen und in dem wirklich Ordnung gehalten wird. Jetzt kann die Tür vom Wohnzimmer auch mal aufstehen, weil der Schlafbereich nicht mehr sichtbar ist, so dass die relativ kleine Wohnung doch sehr großzügig wirkt.

Ein weiteres Foto finden Sie in der Galerie.




Logo

Feng Shui + Architektur

beispiel_arbeitszimmer